Historie

  1992

Gründung der Kanzlei Ostermann & Partner mit Sitz in Bonn durch Thorsten Ostermann als auf das Sozial- und Gesundheitswesen ausgerichtetes Beratungsunternehmen.

Tätigkeitsschwerpunkt:

Sozial- und gesundheitsökonomische Studien und Gutachten, Markt- und Wettbewerbsanalysen, Konzept- und Strategieentwicklung.


  1996

Eintritt von Günter Pott als zweiter Seniorpartner und gleichberechtigter geschäftsführender Gesellschafter.

Tätigkeitsschwerpunkt:

Sanierung und Restrukturierung von Krankenhäusern, Rehabilitationskliniken und Pflegeeinrichtungen, M&A.


  1997

Umzug von der Friedrich-Ebert-Allee in die Godesberger Allee (Bonn) aufgrund des wachsenden Flächenbedarfs. Rechtsformänderung in Ostermann & Partner Kanzlei für Wirtschafts- und Unternehmensberatung GmbH & Co. KG


  2008

Umfirmierung in Ostermann Pott & Cie. Healthcare Advisors GmbH & Co. KG als Reaktion auf die zunehmende Globalisierung des Gesundheitsmarktes im Bereich des Finanz- und Investment-Consultings.

Tätigkeitsschwerpunkt:

Sanierung und Restrukturierung, Management und Geschäftsführung.

  2009

Umzug von der Godesberger Allee an den Bonner Bogen (Bonn) aufgrund des wachsenden Flächenbedarfs.



Mit seinem hohen Spezialisierungsgrad und der langjährigen Erfahrung gehört Ostermann Pott & Cie. zu den marktführenden Beratungsunternehmen im deutschen Sozial- und Gesundheitswesen.